Mit der Alexandertechnik zu einer positiven Haltung im Leben

 

 

Mit der Alexandertechnik biete ich eine Methode an, die Ihnen hilft bewusster zu reagieren und dabei auf das körperliches Wohlbefinden im Sinne einer gesunden und natürlichen Haltung zu achten.

Sie erarbeiten sich zusammen mit mir ein neues Körperbewusstsein, das Ihnen hilft, sich jederzeit wieder zu zentrieren. Da Sie erfahren, wie leicht Bewegung und Haltung sein können, verfügen Sie über ein neues Frühwarnsystem, wenn Stress dazu führt, dass sie zu viel Kraft und Spannung aufwenden. So können Sie mit der Alexandertechnik jederzeit korrigieren, was Sie heute noch nicht wahrnehmen können – höchstens als Schmerzen am Ende eines Tages.

 

Wenn sie mit mir arbeiten ist ein Ziel, dass Sie selbst die Qualität von innerer Balance und Wohlbefinden aus den Stunden in den Alltag mitnehmen. Daher ist der Alltag mit seinen Reizen auch das beste Übungsfeld. Sie müssen Ihre Tätigkeiten  nicht vernachlässigen, sondern gehen mit einen neuen Bewusstsein an die Aufgaben heran, die Atmung und körperliche Balance mit einschließt.

In den Einzelstunden begleitete ich  Sie über einen längeren Zeitraum. Für weitere Informationen oder für eine Terminabsprache können Sie mich direkt erreichen unter 030 440 411 59.

 

 

 

 

Wie ich zur Alexandertechnik kam

  

  

Von der Alexandertechnik hörte ich das erste mal im Zusammenhang mit dem Klavierspielen als Jugendliche.

Im Jahr 2000 erzählten mir befreundete Musiker davon. . Neugier, ob ich dadurch mein Klavierspiel verbessern könnte, ließ mich Einzelstunden bei Elizabeth Molle nehmen.

Auch wenn ich anfangs nicht ganz verstand, was da geschah, so ging ich immer mit guter Laune und einem Gefühl von Leichtigkeit aus den Stunden. So nach und nach merkte ich, wie ich mit dem Weglassen von ungünstigen Reaktionen und damit verknüpften Bewegungsmustern viel grundlegender an mir arbeitete, als ich anfänglich annahm, so daß sich mehr änderte als nur mein Klavierspiel.

Das dann folgende Umsetzen im Alltag und Beruf ließ mich viel ruhiger und gelassener in kritischen Situationen werden, was auch meinem Beruf als Personalreferentin nützte.

Nach 2 Jahren Einzelstunden wurde mein Interesse für die Ausbildung geweckt.

Diese begann ich 2003 bei Irmel Weber am "Ausbildungszentrum für F. M. Alexander-Technik in Berlin". Die Ausbildung ist international anerkannt, nach den Richtlinien des A.T.V.D. (Alexander-Technik- Verband Deutschland).

Im Laufe der 3-jährigen Ausbildung merkte ich, wie durch den neuen Umgang mit mir selbst meine bis dato schon fast chronisch gewordenen Nacken- und Knieschmerzen weniger wurden und ich auch einen neuen, lebendigeren Zugang zu meiner Singstimme und dem Klavierspielen bekam.

Seither bereitet es mir viel Freude in Zusammenarbeit mit Schülern und dem Austausch mit Kollegen, immer wieder neu zu erforschen, wie die Anwendung der Prinzipien der Alexander-Technik den persönlichen Alltag erleichtern und bereichern kann.

 

Lebenslauf

 

Seit 10 Jahren gebe ich die Alexandertechnik in Einzelstunden und Firmenkursen weiter. Zuvor habe ich  eine 3-jährige Ausbildung mit 1800 Stunden nach den international gültigen Richtlinien des Alexander-Technik-Verbands Deutschland absolviert. Seither praktiziere ich lebendigem Austausch mit Lehrern aus Berlin, Paris und ganz Deutschland sowie aus aller Welt. Bei Bedarf kann ich auch in englischer und französischer Sprache unterrichten.

 

Mein persönliches Interesse liegt in der Anwendung der Alexandertechnik für den Berufsalltag, der Vereinfachung von Bewegungen und Haltungen, beim Arbeiten am Computer, dem überzeugenden Auftritt bei Präsentationen und der allgemeinen Reduktion der Stressanfälligkeit. Als Diplom Betriebswirtin und durch meine 13 jährige Tätigkeit im Personalwesen international tätiger Unternehmen (Bombardier, Temic, Torex)  verfüge ich  über gutes Einfühlungsvermögen in die Herausforderungen eines betrieblichen Alltags – sowohl in der Industrie als auch der Dienstleistung.

 

Weiterhin forsche ich für das eigene Klavierspiel und beim Chorsingen, wie durch natürliche Beweglichkeit das Musizieren leicht, freudig und klangreich gestaltet werden kann. Das heißt überall dort, wo der Körper komplexe feinmotorische Bewegungen ausführt, hilft mir die Alexandertechnik diese klarer und einfacher zu gestalten, Verspannungen vorzubeugen sowie Lampenfieber zu umgehen.

 

Im Jahre 2013 hat die Zusammenarbeit mit Katharina Haupt begonnen. Ein Glücksfall, die schon seit 2005 vorhandene Faszination für die Empfänglichkeit der Pferde für Körpersprache mit dieser kompetenten Partnerin in Seminaren zu den Themen Führen und Entspannung fortzuführen.

 

Im Jahre 2013/2014 habe ich das EU finanzierte Projekt „Mit Haltung ins Berufsleben“ ins Leben gerufen und durchgeführt. Über 3 Monate wurden 10 Jugendliche mit Seminaren zu Persönlichkeitsentwicklung und mit der Alexandertechnik darin begleitet, selbstbewusster in ihrem Alttag aufzutreten und in Ihrer Berufswahl oder dem Berufswechsel unterstützt. Hier hat sich gezeigt, dass sich meine Kompetenzen aus der Personalbereich mit der Alexandertechnik besonders gut als Vorbereitung für Bewerbungsgespräche eignen. In Folge stellten sich einige in Folge erfolgreiche Bewerbungseinzelcoachings und weitere Seminare zu dem Thema ein.

.

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-googleplus

INDIVIDUELLES COACHING  -  GESUNDE UND POSITVE HALTUNG  -  EFFIZIENT & LEICHT BEWEGEN    Impressum       Datenschutz

© 2020 by Meike Strohbach